Business Coaching

Vom Business Coaching profitieren beide Seiten gleichermaßen –
das Unternehmen wie auch der Mitarbeitende.

Für das Unternehmen ist das Business Coaching eine Maßnahme, die Leistungsfähigkeit, die Arbeitsmotivation und die Loyalität des Mitarbeiters zu erhalten bzw. zu steigern. 

Für den Coachee (Klient) führen die Reflexions- und Klärungsprozesse oftmals zur größeren Sicherheit in der eigenen Rolle, zu mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz und/oder zu einer besseren Sicht auf zukünftige Perspektiven. 

Die Coaching-Termine können vis á vis, telefonisch oder auch virtuell über Skype, Zoom oder anderen Online-Tools stattfinden.

Damit ein Business Coaching sowohl für das Unternehmen als auch für den Coachee erfolgreich ist, gilt es, die Erwartungshaltung und die Ziele des Business Coachings zu Beginn mit allen Beteiligten zu klären.

Wichtig ist auch, dass beide – sowohl das Unternehmen als auch der Coachee – von der Maßnahme „Business Coaching“ überzeugt sind und der Coachee bereit ist, sich auf den Coachingprozess einzulassen.

Mit einem Business Coaching können z.B. folgende Ziele verfolgt werden:

  • Klärung des eigenen Umgangs mit der Führungsrolle sowie Auseinandersetzung mit verschiedenen Reaktionsmöglichkeiten seitens der Mitarbeiter
  • Reflektion und Optimierung des eigenen (Führungs-)Verhaltens sowie der (Führungs-)Kompetenzen
  • Erweiterung von Handlungsspielräumen zur besseren Steuerung und Gestaltung von zu verändernden Situationen innerhalb des eigenen Bereiches sowie bei möglichen Konfliktsituationen
  • Optimierung des eigenen Zeitmanagements
  • Verbesserter Umgang mit stressproduzierenden Situationen
  • Vorbereitung auf die „ersten 100 Tage“ in einer neuen (Führungs-)Funktion sowie Reflektion innerhalb diesen Zeitraums
Scroll to Top